Sieh dir das Video an

Wie zeichne eine Blume in Bleistift?

Das Bild mit dem Bild einer Blume ist vielfältig unddekoriere dein Interieur. Es scheint, dass es einfacher ist, ein Gänseblümchen zu zeichnen als eine Blume. Aber sehr wenige Menschen wissen, wie man es so darstellt, dass es natürlich aussieht. Wie man eine schöne Blume in Bleistift zeichnet, erfahren Sie aus unserer Lektion.

Blumen-Kreation

  1. Zeichnen Sie die Referenzlinien. Dank ihnen können Sie den Proportionen des Bildes standhalten und seine Elemente richtig ordnen. Ein kleiner Kreis ist die Mitte des Gänseblümchens, von dem der Linienstamm abgeht. Der Kreis sollte leicht nach rechts geneigt und von den Seiten abgeflacht sein.
  2. Um den ersten Kreis ziehen Sie einen anderen, aber einen größeren Durchmesser. Es wird als die Grenze der Blütenblätter dienen.
  3. Gehen Sie nun zur Zeichnung der Blütenblätter. In dieser Kamille sind die Blütenblätter nicht in einer Reihe, wie oft eine Blume zeichnen, sondern in wenigen. Die oberen und unteren Kronblätter sind vertikal und die seitlichen sind leicht nach unten gebogen. Versuchen Sie nicht, alle Blütenblätter der gleichen Größe darzustellen - so wird Ihr Gänseblümchen sofort zu einer Art falscher Blume. Um dies zu verhindern, wird die untere Reihe der Blütenblätter größer als die obere gezeichnet. Orientieren Sie sich an der Stützlinie, verdicken Sie den Stamm.
  4. Dorisovyvaem zwei Blätter - so wird das Gänseblümchen natürlich aussehen.
    Blume
    Wir löschen alle Referenzlinien. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, eine Blume nur mit einem einfachen Stift zu bemalen, dann haben wir auf derselben Stufe einen Schatten auf das Bild gelegt. Verdunkelt sollten die Kanten der Blütenblätter, der linke Rand des Stengels und der Blätter sein. Middle Daisy skizziert die Kanten von "lockigen" Schattierungen. Um dies zu tun, tragen Sie eine Menge kleiner "Locken" entlang seiner Peripherie auf. Die Mitte der Mitte etwas dunkler machen, um einen vertiefenden Effekt zu erzielen.
  5. Aber die Farbe Kamille wird schöner aussehen. Die grauen Stiftkanten der Blütenblätter sorgfältig abdunkeln und einige Längslinien auftragen. Wir malen die mittlere orange-gelbe Farbe. Ein dunklerer Farbton zeichnet winzige Flecken entlang der Kanten. Die Vertiefung ist mit einer dunkelbraunen Farbe gefüllt und wir zeichnen eine helle Zone. Die Blätter und der Stamm werden zuerst mit der grünen Basisfarbe gefärbt, und dann werden die Konturen, Schatten und Adern durch einen dunkleren Farbton gekennzeichnet.

Wenn du andere Blumen zeichnen willst,Lesen Sie den Artikel Wie man eine Blume in Etappen zeichnet. Wenn Sie nach Meisterklassen zum Zeichnen von bestimmten Farben suchen, werden Sie wahrscheinlich nützliche Artikel sein Wie man eine Rose zeichnet, Wie man eine Mohnblume zeichnet, Wie man eine Lilie zeichnet, Wie man eine Tulpe zeichnet.

Kommentare 0