Die Menschen begannen zunehmend, ein Kaninchen nicht nur zu startenfür Fleisch und Pelz und als Haustier. Kaninchen sind sehr intelligente und liebevolle Tiere. Damit Ihr Kaninchen bequem leben kann, müssen Sie einige Regeln der Pflege kennen. Also, wie kümmert man sich um Kaninchen?

Zellentwicklung

Bevor Sie ein Kaninchen haben, müssen Sie kaufenZelle. Selbst wenn Sie denken, dass Ihr Haustier im Haus herumläuft, wird die Zelle immer noch benötigt. Sie müssen sofort einen großen Käfig kaufen. Kaninchen mögen geräumige Bedingungen. Diese Tiere haben sehr empfindliche Kissen an den Beinen, so dass der Boden im Käfig Plastik sein sollte, für ein erwachsenes Kaninchen ist es nur 60 cm lang. Der Käfig sollte von Batterie und Zugluft entfernt sein. Es wird empfohlen, Sägemehl oder Stroh als Abfall auf dem Boden zu verwenden. Sie können in spezialisierten Zoohandlungen gefunden werden.

Zusätzlich zum Käfig müssen Sie einen Futterkorb kaufen. Der Feeder sollte an den Wänden des Käfigs befestigt sein oder einen schweren Boden haben. Kaninchen sind energische Tiere, also kann ich mit Leichtigkeit einen instabilen Feeder machen.

Wenn Sie Kaninchen züchten, müssen Sie erstelleneine geräumige Voliere für sie. Seine Wände müssen aus behandeltem Holz sein. Die Bretter sollten von mittlerer Dicke sein, damit der Hase nicht durch den Fluchtweg nagen kann.

Wenn Sie ein Haustier bekommen und einen Platz zum Leben gebaut haben, müssen Sie sich daran erinnern, wie Sie sich um die Hauskaninchen kümmern. Es gibt mehrere Dinge, an die man sich erinnern sollte:

Pflege für Kaninchen

Sauberkeit. Es ist wichtig, den Käfig des Tieres alle drei Tage zu reinigen. Außerdem müssen Sie jeden Tag die Reste säubern und das Wasser in der Wasserschüssel wechseln. Dies wird Sie vor dem unangenehmen Geruch im Raum zu retten, zusätzlich, um den Käfig wird nicht verstreut Sägemehl und die Reste von Lebensmitteln. Um den Käfig zu pflegen, können Sie eine Bürste, vorzugsweise mit einem langen Griff, eine Schaufel für die Reinigung von überschüssigem Müll und ein Desinfektionsmittel kaufen. Es muss unbedingt für das Tier sicher sein. Die Zelle selbst sollte mit heißem Wasser gewaschen und dann mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden.

Gesundheit. Jeden Tag müssen Sie Ihr Haustier untersuchen. Überprüfen Sie den Mantel, Augen, Nase, Ohren. In Tierkliniken können spezielle Impfungen für Kaninchen durchgeführt werden. Sie werden das Haustier vor Krankheiten und Infektionen schützen.

Pflege für Haare, Krallen. Es ist wünschenswert, die Haare jeden Tag mit einem Kaninchen zu kämmen. Dies kann mit einem speziellen Pinsel für die Pflege erfolgen. Zunächst ist es notwendig, alle Körperbereiche mit einer harten Bürste zu kämmen. Freigabe der gebildeten Spulen. Manchmal brauchst du einen Haarschnitt. Insbesondere betrifft es langhaarige Hasenrassen. Danach kämmen Kamm oder weiche Bürste den ganzen Körper.

Krallen, sowie Zähne in einem Kaninchen wachsen ständig. Es ist wichtig, die Krallen des Tieres in Ordnung zu halten und eine gewisse Länge beizubehalten. Um dies zu tun, benötigen Sie einen speziellen Clipper und eine Nagelschere. Der Hase muss vorsichtig gehalten werden und abwechselnd jeden Fuß schneiden. Kaninchen haben empfindliche Knochen, also sei vorsichtig. Trimmkrallen werden alle drei Wochen empfohlen.

Diese Tipps gelten für alle Arten von Kaninchen. Und wie pflegt man dekorative Kaninchen? Hier ist es notwendig, sich an alle Bedingungen zu erinnern, über die wir oben gesprochen haben. Es ist auch wichtig daran zu denken, dass Kaninchen Aufmerksamkeit und Pflege brauchen. Also solltest du mit ihm spielen, dein Fell bügeln. Wenn Sie in den Urlaub fahren, sollte sich jemand um Ihr Haustier kümmern.

Zwerg oder Mini-Kaninchen sind charmant undintelligente Wesen. Sie sind lernfähig und verstehen sich gut mit Kindern. Bevor Sie solch ein Tier haben, müssen Sie wissen, wie man Zwergkaninchen beobachtet. Diese Tiere sind nachtaktiv, also lassen Sie sie abends durch die Wohnung laufen. Sie fordern Kommunikation und sind gut für Bildung geeignet. Zwergkaninchen lieben es, mit einem Mann zu spielen, also solltest du ihnen genügend Aufmerksamkeit schenken.

Ernährung ist ein wichtiger Faktor für das Wohlbefindendein Haustier. Wir haben bereits darüber gesprochen, wie man Kaninchen füttert. Bevor du also ein Haustier startest, lies dir die Ernährung seines Essens durch. Zum Beispiel, hier: was man Kaninchen füttert.

Wir hoffen, jetzt wissen Sie, wie man Kaninchen richtig versorgt. Wenn Sie alle Regeln befolgen, wird der Hase in Komfort leben und Sie und Ihre Kinder ständig erfreuen.

Kommentare 0