Katzen sind die Lieblingstiere, sie sindsind am meisten berührt. Für Besitzer ist es sehr wichtig, jede Geste Ihres Haustieres zu interpretieren. Wenn Sie eine Frage haben, warum Katzen ausgelaugt sind, dann sind Sie wahrscheinlich überrascht von solch merkwürdigem Verhalten und wissen nicht, wie man es interpretiert. Wir werden dir alles erzählen.

Es gibt nichts Schreckliches an dieser Aktion. Dies ist eine Manifestation von Glück, ein glückliches und infantiles Leben. Warum infantil? Ja, weil das eine "kindische" Angewohnheit ist. So regen die Kätzchen die Fütterung der Milch von der Mutterkatze an und drücken sie auf den Bauch neben den Brustwarzen. Eine erwachsene Katze hat diese Angewohnheit. Sie kann zum Beispiel vor dem Schlafengehen auf eine Decke oder Person stampfen. Wenn eine Katze auf ihren Knien stolpert, bedeutet das, dass sie Sie als ihre Mutter wahrnimmt. Dies ist das höchste Maß an Anerkennung, wenn eine Katze sehr erfreut ist. Beleidige sie nicht, indem du ihre Knie fallen lässt, wenn sie anfängt, Krallen zu lösen. Nehmen Sie einfach eine nette kleine Pfote, drücken Sie vorsichtig die Klaue zurück und sagen Sie: "Nicht!". Pussy wird alles verstehen.

Das heißt, wenn deine Katze schwebt, bedeutet das, dass du so gute Lebensbedingungen für sie geschaffen hast, dass sie sich wie ein Kätzchen fühlt.

Wir haben dir von Katzentreten erzählt. Das ist eine Gewohnheit, um die Sie sich keine Sorgen machen sollten. Sie sagt nur, dass du ein guter Gastgeber bist. Mach weiter so gut auf deine Katze auf, und sie wird dich erwidern.

Kommentare 0