Die Definition des Geschlechts eines wellenförmigen Papageis für vielewir haben ein echtes Problem. Tatsächlich den Laien, kann diese Aufgabe fast unmöglich sein. Sie müssen einige der Nuancen wissen, in der wir versuchen, diesen Artikel zu verstehen. Die genaueste Methode ist das Geschlecht eines Papageien zu bestimmen, ist ein Vogel cere Farbanalyse.

Es sollte beachtet werden, dass junge Menschen ofthabe fast die gleiche Wachsfarbe. Dies erschwert die Definition von Geschlecht erheblich. Vor der Reifung haben sowohl Weibchen als auch Männchen eine blass violette oder rosa Farbe des Gefieders. Der einzige Unterschied zwischen jungen Frauen und Männern ist, dass sie weiße Kreise um ihre Nasenlöcher haben. Was das Männchen betrifft, hat sein Wachs eine einheitliche Farbe.

Etwa vier Monate im männlichen Wachsbeginnt blau zu werden. Wenn der Vogel reift, ändert sich die Farbe der Federn allmählich von lila und violett zu blau und hellblau. Bei bunten Vögeln, deren Farbe sich durch das Vorherrschen von weißen oder gelben Farben auszeichnet, kann eine Wachsigkeit für das Leben purpurn bleiben.

Der Reihe nach, Frauen, wie sie älter werdenErhalten Sie eine hellblaue oder beige Farbe. Der weibliche Vokal, der zur Reproduktion bereit ist, hat einen braunen Farbton. In der Frage, wie man das Geschlecht eines wellenförmigen Papageis bestimmt, haben wir es aussortiert. Lasst uns nun auf eine andere beliebte Papageienart - Corellianer - achten.

Der einfachste Weg, um das Geschlecht zu bestimmendiese Vögel, als sie 3,5 Monate alt wurden. In diesem Stadium des Lebens beginnen die männlichen Corellianer zu singen. Die "Vokal" -Periode der Männchen dauert eine relativ kurze Zeit (etwa 2,5 Wochen). Daher legen viele Züchter, nachdem sie die ersten Lieder der Korallen gehört haben, Etiketten auf, um Verwirrung in der Zukunft zu vermeiden. Es gibt ein weiteres Zeichen dafür, wie man das Geschlecht des Corellian Papagei bestimmen kann. Es hängt damit zusammen, dass das Weibchen eine rundere Körperform und glatte Gesichtszüge hat. Außerdem sind Frauen ruhiger und fast geräuschlos. Nur manchmal "twittern" sie.

Bei weißen Papageien der gegebenen Art wird der Fußboden leichter definiert. So haben Frauen in der Regel eine gelbe (Zitronen-) Farbe des Gefieders. Dieses Merkmal ist jedoch nur bis zur ersten Häutung relevant.

Kommentare 0